Novellserver ersetzt

Für eine Spedition wurde der Novellserver für die Netzwerkverwaltung auf Linux umgestellt. Dazu wurde auf dem Server die Novellsoftware entfernt und Linux als Betriebsystem installiert.

Serverkonfiguration:

  • zwei SCSI-Festplatten (je 9,1 GByte) als Software-RAID zusammengeschaltet. Durch die Spiegelung wird eine hohe Ausfallsicherheit erreicht. Bei Ausfall einer Festplatte bleibt das System lauffähig, keine Datenverluste.
  • für Intranetanwendungen läuft der Apache-Webserver
  • für Datenbankanwendungen ist MySQL installiert
  • alle Anwender-PC laufen weiterhin unter Windows NT/XP.
    Für einen sicheren und zuverlässigen Netzbetrieb wurde SAMBA eingerichtet mit folgenden Funktionen:
    • Domänenkontroller (PDC)
    • WINS-Server
    • Dateiserver für gemeinsam genutzte Verzeichnisse / Dateien
    • Druckerserver für gemeinsam genutzte Drucker im Netzwerk
Valid HTML 4.01! Valid CSS!
© 2003 - 2017 by Ingenieurbüro Mühl